Vliesstoffe für bestehende,
neue und individuelle Anwendungen.

Vliesstoffe für die Luftfiltration

Luftfiltervliese für die
zukunftsorientierte Umwelt.

Die hochwertigen Vliesstoffe kommen in der Zu- und Abluftreinigung, in Klima- und Lüftungsanlagen sowie in Lackier- und Trockenkabinen zum Einsatz. Filterklassen von G2 bis H14 decken sämtliche Filterfeinheiten ab.

 

Im Einsatz als:

  • Grob- und Feinstaubfiltermatten bzw. -rollen
  • Taschenfilter
  • Z-Line Filter, Filterzellen
  • Mini Pleat Kasetten, Gestrickfilter etc.

 

Ihre Vorteile:

  • besseres Klima
  • reine Luft
  • umweltbewusst

 

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten?
Gerne helfen wir Ihnen weiter: 0 26 62 / 93 96 52

Filterrollen für Klima- und Lüftungsanlagen

Grobstaub- und Feinstaubfilterrollen von G2 bis M5 aus synthetischen, progressiv aufgebauten Filtermedien, welche zur Abscheidung von Grob- und Feinstaub in lufttechnischen Anlagen aller Art eingesetzt werden.

Der progressive Aufbau bewirkt, dass sich die Faserschichten zur Reinluftseite hin verdichten und somit ein Optimum des Staubspeichervermögens erzielt wird.

FaserzusammensetzungPolyester oder Glasfaser
VerfestigungThermisch verdichtet
Bindemittelbindemittelfrei
Ausführungselbstverlöschend
FilterfeinheitG2, G3, G4, M5, M6
Rollenbreite - Standard1000 und 2000 mm
Rollenlänge - Standard20 und 40 m

Andere Abmessungen auf Anfrage.

Filtermatten für Klima- und Lüftungsanlagen

Grobstaub- und Feinstaubfiltermatten von G2 bis M6 aus synthetischen, progressiv aufgebauten Filtermedien, welche zur Abscheidung von Grob- und Feinstaub in lufttechnischen Anlagen aller Art eingesetzt werden.

Der progressive Aufbau bewirkt, dass sich die Faserschichten zur Reinluftseite hin verdichten und somit ein Optimum des Staubspeichervermögens erzielt wird.

FaserzusammensetzungPolyester oder Glasfaser
VerfestigungThermisch verdichtet
Bindemittelbindemittelfrei
Ausführungselbstverlöschend
FilterfeinheitG2, G3, G4, M5, M6
FiltermattenFormen und Abmessungen
nach Ihren Vorgaben.

Filterzellen und Z-Line-Filter

Die Filterzellen und Z-Line Filter aus synthetischen Fasern werden vorwiegend als Vor- oder Endfilter in raumlufttechnischen Anlagen zur Abscheidung von Grobstaub und Feinstaub sowie als Vorfilter in Lackieranlagen eingesetzt.

Durch die Faltenlegung wird schon bei einer kleinen Bauweise eine hohe Staubspeicherfähigkeit erzielt und die Standzeit verlängert.

Filterfeinheit - FilterzelleG2, G3, G4, M5
RahmenKarton, Kunststoff
Filterfeinheit - Z-Line-FilterG4, M5, M6, M7, M8, M9
RahmenKarton, Kunststoff,
Verzinktes Stahlblech
Aluminium
Bautiefe24 mm, 48 mm, 96 mm
Breite x Höhe292 x 596 mm, 393 x 495 mm
393 x 622 mm, 495 x 495 mm
495 x 622 mm, 594 x 594 mm

Taschenfilter für die Grob- und Feinstaubfiltration

Taschenfilter zur Filtration in lufttechnischen Geräten und Anlagen aller Art.

Das Filtermedium ist zur Reinluftseite hin verdichtet und nutzt die volle Tiefe des Vlieses zur Staubspeicherung.

Einsatzgebiete wie z.B. in Klimaanlagen in Büros, Schulen oder Labors sowie als Vorfilter von Feinstaubfiltern und Lackieranlagen.

FasernBruchsichere, synthetische Fasern
Filterfeinheit - GrobstaubG3, G4
Filterfeinheit - FeinstaubM5, M6, F7, F8, F9
RahmenKunststoff- oder Metallrahmen
Taschenbreite287, 490, 592 mm
Taschenhöhe287, 490, 592, 892 mm
Taschenlänge200, 300, 360, 380, 500, 535, 600, 635 mm
Taschenanzahl3, 4, 5, 6, 8, 10, 12

Weitere Taschenfilter auf Anfrage.